Wohnen auf Zeit – im Hotel mit MyFlexHome.

Zu einem konstanten Preis kannst du 4 bis 12 Nächte pro Monat  günstig in einem Hotel deiner Wahl schlafen und genießt zusätzlich weitere Vorteile.  MyFlexHome bietet mit dem Hotel-Abo die Lösung  für deine wiederkehrenden Übernachtungen pro Monat, egal ob du beruflich regelmäßig nach München reist oder aus einem anderen Grund übernachten musst. Du möchtest selbst auf Zeit mieten? Ansonsten würden während„Wohnen auf Zeit – im Hotel mit MyFlexHome.“ weiterlesen

7 Gründe warum du ein Hotel-Abo statt einer Zweitwohnung nutzen solltest

Ein Hotel-Abo bietet viele Vorteile im Vergleich zu einer Zweitwohnung, die nur selten genutzt wird. Lange tägliche Pendelstrecken entfallen, bei der Kombination eines Hotel-Abos mit einmaligem wöchentlichen Pendeln. Folgende 7 Gründe sprechen für die Nutzung eines Hotel-Abos. Keine anstrengende WohnungssucheDu hast einen neuen Job in einer anderen Stadt, möchtest aber nicht umziehen? Mit einem Hotel-Abo„7 Gründe warum du ein Hotel-Abo statt einer Zweitwohnung nutzen solltest“ weiterlesen

Mit kreativen Konzepten aus der Krise: MyFlexHome – das Hotel-Abo und vier weitere Konzepte

Die Corona-Pandemie hat die Tourismus-Branche schwer getroffen; auch in Oberbayern hat die Krise für tiefe Einschnitte gesorgt. Doch zugleich haben die Menschen vor Ort trotz – oder gerade wegen – der Krise Mut bewiesen, kreative Konzepte und Pioniergeist entwickelt sowie viel persönlichen Einsatz gezeigt. Die Erfolgsgeschichten aus Oberbayern handeln etwa von einem innovativen Start-Up, das„Mit kreativen Konzepten aus der Krise: MyFlexHome – das Hotel-Abo und vier weitere Konzepte“ weiterlesen

Langzeit-Hotel Nutzung im Hotel-Abo als Alternative zur Zweitwohnung

Durch eine hohe Zweitwohnungssteuer (u.a. in München mit 18%) kann eine Langzeit-Hotel Nutzung interessant werden – du benötigst aber nur 1-2 Übernachtungen pro Monat und möchtest das Hotel nicht den ganzen Monat mieten? Mit dem Hotel-Abo von MyFlexHome, kannst du die benötigten Nächte flexibel buchen. Die Zweitwohnungssteuer entfällt im Hotel-Abo. Auch die möglichen Alternativen zu„Langzeit-Hotel Nutzung im Hotel-Abo als Alternative zur Zweitwohnung“ weiterlesen

Entkopplung von Wohn- und Arbeitsort durch Hybride Arbeitsmodelle und einem Hotel-Abo

Durch hybride Arbeitsmodelle wird die Standortattraktivität neu definiert. Der Trend zu mehr Homeoffice wird auch einen Einfluss auf den Immobilienmarkt haben. Es wird prognostiziert, dass in fünf Jahren bis zu doppelt so viele Arbeitnehmer im Vergleich zu heute ihre Tätigkeit regelmäßig aus dem Homeoffice ausüben. Daraus erhöht sich der Bedarf nach einem zusätzlichen Zimmer in„Entkopplung von Wohn- und Arbeitsort durch Hybride Arbeitsmodelle und einem Hotel-Abo“ weiterlesen

Hybrid Working! Hybrid Living! Mit Hotel-Abo!

Das Arbeiten aus dem Homeoffice war schon vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie auf dem Vormarsch. Es geht dabei aber um mehr als niedrigere Kosten für Unternehmen, denn letztlich ist nur das Modell nachhaltig, das den Mitarbeitern Flexibilität bietet und den Unternehmen Agilität. Die Entwicklung von „Remote Working“ zu „Hybrid Working“ hat eine Capgemini Studie näher„Hybrid Working! Hybrid Living! Mit Hotel-Abo!“ weiterlesen

„MyFlexHome“ gewinnt beim Gründerwettbewerb des Bayerischen Wirtschaftsministeriums

Streaming-Abo? Auto-Abo? Hotel-Abo! Hybride Arbeitsmodelle erfordern neue hybride Wohnformen – Studie bestätigt das Potenzial von Hotel-Abos. Das Münchener Start-up MyFlexHome bietet mit einer Vermittlungsplattform für Hotel-Abos die Alternative zur klassischen Zweitwohnung oder langem Pendeln. So können Arbeitnehmer ihren Wohnort unabhängig von ihrem Arbeitsort wählen und für die notwendigen Tage im Büro zu einem konstanten Preis„„MyFlexHome“ gewinnt beim Gründerwettbewerb des Bayerischen Wirtschaftsministeriums“ weiterlesen

Zweitwohnungssteuer steigt in München auf 18% – Ist ein Hotel-Abo die Alternative?

Die Zweitwohnungssteuer wird in München zum 01.01.2022 von aktuell 9% auf 18% der jährlichen Nettokaltmiete erhöht. Damit folgt der Münchner Stadtrat mit seinem Beschluss vom 09.06.2021 dem Vorschlag der Stadtkämmerei. Durch die Erhöhung der Zweitwohnsitzsteuer wird das Ziel verfolgt, Wohnraum der nur zweitweise genutzt wird, wieder dem angespannten Mietmarkt in München zuzuführen. Die erzielten Mehreinnahmen„Zweitwohnungssteuer steigt in München auf 18% – Ist ein Hotel-Abo die Alternative?“ weiterlesen

Ifo-Umfrage: 13% wollen in den nächsten 12 Monaten aus der Großstadt wegziehen

Das Ifo-Institut hat eine große Umfrage unter 18.000 Teilnehmer*innen in urbanen, suburbanen und ruralen Gebieten durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, dass knapp 13 Prozent der Befragten aus den deutschen Großstädten planen, diese innerhalb der kommenden zwölf Monate zu verlassen. Dabei handelt es sich laut Studie überproportional häufig um Menschen im jungen und mittleren Alter und um Haushalte„Ifo-Umfrage: 13% wollen in den nächsten 12 Monaten aus der Großstadt wegziehen“ weiterlesen

Urbane Dörfer – neue Wohnform auf dem Land

In den letzten Jahren ist das Leben auf dem Land eine echte Alternative für viele Menschen in Metropolregionen geworden. Durch die Pandemie wurde diese Entwicklung nochmal verstärkt. Die zunehmende Nutzung von Homeoffice und die freiere Wahl des Arbeitsortes wird durch den Ausbau digitaler Infrastruktur (Videokonferenz-Systeme etc.) und der höheren Akzeptanz von flexiblen Arbeitsmodellen ermöglicht.  Beim„Urbane Dörfer – neue Wohnform auf dem Land“ weiterlesen